***EXKLUSIV! Parfümline von Louis Widmer ***

Louis Widmer präsentiert eine neue exklusive Parfümkollektion extra für Duftallergiker.

 

L’EAU DE PEAU Düfte, wie für unsere Haut gemacht

Louis Widmer stellt seine Forschungs- und Entwicklungstätigkeit seit jeher in den Dienst unserer Haut. Mit Hilfe seiner Jahrzehnte langen Expertise im Bereich der dermatologischen Pflege ergänzt das Schweizer Familienunternehmen ab Mai 2017 sein Sortiment um drei sinnlich elegante Duft-Kompositionen, die frei von Allergenen* auch für empfindliche Haut geeignet sind:

EAU FRAÎCHE, Flakon, 50ml, AVP € 55,- Frisches Erwachen zu mehr Freude, Glück und Vitalität.
EAU DOUCEUR, Flakon, 50ml, AVP € 55,-  Sanftes Cocooning zum Wohlfühlen, Kuscheln und Zurückziehen.
PARFUM ELIXIR, Flakon, 50ml, AVP € 65,- Eine sinnlich elegante Liebe und feminine Verführung.

 
DIE KOMPOSITION – Eine Herausforderung an die Kreateurin Barbara Zoebelein von Drom.

Düfte zu kreieren, die frei von Allergenen sind, stellt eine große Herausforderung dar, da einige der natürlichen Rohstoffe als allergene Duftstoffe identifiziert wurden. Die Struktur der Louis Widmer Düfte ist daher anders, die Duftarchitektur insgesamt schlichter und monothematischer. Wo nicht auf natürliche Ingredienzen gesetzt werden konnte, wurden einzelne Duftmoleküle aus den edelsten, natürlichen Essenzen gewonnen. Das Ergebnis sind neuartige Düfte, die in ihrer Ästhetik zwischen Zen und Hightech angesiedelt und deren Sinnlichkeit und Frische charakteristisch sind.

 

DER FLAKON – Eine Veredelung in höchster Qualität.

 

Hochwertige Inhaltsstoffe verlangen ein edles Gewand. So setzte Louis Widmer bei der Produktion des Flakons auf teuersten Sand aus Belgien als Grundstoff. Das Glas ist massiv, ultra rein und ohne Einschlüsse gefertigt, die Einzelkontrolle erfolgt per Hand. In seiner Schlichtheit und Eleganz korreliert der Flakon mit dem Charakter der Düfte. Die Farben unterstützen die durch die Inhaltsstoffe vermittelten Basisemotionen Glück, Cocooning und Liebe.

 

 

 

 

*Ohne Duftallergene, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der EG-Verordnung Nr. 1223/2009, Anhang III. .


Louis Widmer PR Text